25.07.2020 Kaliweiher angeln mit Posen und Feederruten

Nach der „gezwungenen Corona Pause „ freuten wir uns endlich wieder darauf gemeinsam mit Euch ein paar schöne Stunden am Wasser zu verbringen. Aber so einfach wie sonst sollte es nicht werden…….Die Vorbereitungen um unsere Jugendstunden Sicher und nach den geltenden Coronaregeln durchzuführen war einkleiner Kraftakt, der von Christina unserer 2. Jugendleiterin akribisch und zuverlässig  in gewohnter Art und Weise prima ausgearbeitet und in über 4 Stunden vorbereitet wurde.

Christina Besten Dank dafür.

Zu allen unseren Jugendstunden bringen wir immer passend zum jeweiligen Thema:Angelruten, Kleinteile, Futter und Köder für alle Jugendlichen mit. Sodass alle Kids mit optimalen Gerätschaften angeln können.Wer die passende Rute zum Thema hat, kann natürlich gerne seine eigene Rute mitbringen und angeln.Wenn nötig optimieren wir die Montage noch. Dann konnte es  endlich losgehen.

Zu Beginn unserer Gruppenstunde erklären wir Jugendleiter immer um was es an dem Tag genau geht und wer uns Jugendleiter zu dem Thema unterstützt.

Als Thema hatten wir diesmal Posen und Feederangeln. Zuerst wurde das Staubfutter angefeuchtet und gesiebt. Die Kids konnten sich entscheiden ob sie mit Pose oder Feederute angeln möchten. Danach wurde an den Posen und Feederruten die Montagen erklärt und neu gebunden.

Posen und Feederangeln wurde von mir erklärt und der richtige Ablauf demonstriert. Nun konnten sich alle Kids Futter, Köder und Gerätschaften unter Einhaltung der Corona und Abstandsregelnschnappen und mit dem angeln endlich loslegen. Da gibt es für uns Jugendleiter immer was zu tun. Montagen und Schnurverwicklungen beseitigen, wenn nichts beißt immer Motivieren und kleine Tipps geben, damit vielleicht doch noch der ein oder andere Fisch beißt. Waidmännisches  abködern und versorgen der gefangenen Fische und natürlich immer die Einhaltung der Corona Regeln beachten und kontrollieren.

Alle gefangenen Fische wurden waidgerecht behandelt und  Sinnvoll verwertet!

Unterstützung  bekamen  Christina und Ich von Silvia Bojer.    Silvia Besten Dank dafür!

Um am Kaliweiher unsere Jugendstunden nach den geltenden Corona Regeln durchführen zu können, haben unsere Gewässerwarte  extra für uns die Angelplätze ausgemäht.Nur so war es uns möglich alle geforderten Corona Regeln umzusetzen und trotzdem alle Jugendlichen noch ordentlich beaufsichtigen und unterstützen zu können.

Besten Dank an unser Gewässerwarteteam (Armin, Jürgen und Martin) für Eure Unterstützung trotz der Hitze!!!

Christian Räder
1.Jugendleiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.